Neue Karten braucht das Land

Nach Jahrzehnten mit Google-Maps und mühsamem Einbau von Mapbox- und Apple-Karten ist vor nicht all zu langer Zeit eine Alternative am Kartenhimmel aufgetaucht. Die offiziellen Schweizer Karten vom Bundesamt für Landestopografie swisstopo können jetzt legal in die eigene Website eingebaut werden.

Sie sehen aus wie die besten Karten der Welt eben aussehen. Ich finde sie immer noch wunderschön. Auch wenn sie jetzt digital verfügbar und nutzbar sind.

Leider lässt die Farbwahl für die eigenen Elemente, die man übrigens wirklich einfach integrieren kann, sehr zu wünschen übrig. Schade, dass die Kartenmacher da ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden. Das könnte man auch in schön machen.

Funktioniert, ist aber hässlich. Das bitte einmal in ästhetisch, dann bin ich restlos zufrieden.

Aber die Anmerkungen sind auf jedem Fall praktisch und man kann sie integrieren, ohne vorher Google oder Apple das Erstgeborene zu opfern.

Offenbar wird auch an neuen Möglichkeiten gearbeitet. Oben rechts kann man eine Testversion aktivieren. Sieht schon ziemlich gut aus.

Dabei sind auch lustige Spielereien und sehr interessante Inhalte vorhanden. Beispielsweise live Wetterdaten der Messstationen von Meteo-Suisse.

Aktuelle Temperatur und Regenmenge in den letzten 10 Minuten

Etwas freundlicher, die Sonnenscheindauer heute.

Photovoltaik auf dem eigenen Dach

Skitouren in 3D

Historische Karten

Hier die Dufourkarte von 1864, Blattnummer 12

Hier mit direkter Vergleichsmöglichkeit

View Page