Bitte Canon, macht endlich hinne!

Am 25. Juli ist Mountain Lion erschienen. Seither funktioniert das XF Plugin von Canon nicht mehr auf dem aktuellen Betriebssystem von Apple. Nur zur Information für alle, die nicht täglich mit Videoschnitt und Kameras zu tun haben: ohne das Ding können keine Aufnahmen in den Rechner geladen und geschnitten werden. Das ist also ungefähr so […]

Interessantes Produktvideo für Lyris ONE

  Lyris ONE Product Demo by Jennifer C.S. Rubin Wie man weiss, bin ich ein Verfechter von Produktvorstellungen mit Video. Im Fall von Lyris ONE ist das Video ziemlich interessant aber auch zwiespältig. Die Grafik bringt das Gefühl und den Produktnutzen emotional auf den Punkt. Insgesamt kann der Marketingfilm aber nur halbwegs überzeugen. Die Informationen sind […]

Schweizer Fernsehen bringt sich in Position

Das Schweizer Fernsehen darf also immer noch keine Online-Werbung schalten. Das hat der Bundesrat entschieden (Meldung SF 14.9.2012). Dafür ist im publizistischen Bereich etwas mehr Spielraum hinzugekommen. Beiträge dürfen nun auch schon auf der Webseite publiziert werden, bevor sie im Fernsehen zu sehen waren. Offenbar bedeutet das auch, dass Inhalte, die gar nie für den […]

Below-the-line oder?

Fragt sich, wer das versteht. Zielgruppe erreicht oder «nur» die Überzeugten bestärkt? Below-the-line im öffentlichen Raum ist halt immer eine Gratwanderung. Aber grundsätzlich befürworte ich ja den vermehrten Einsatz von Wort in der Kommunikation. Es kann einfach nicht alles mit einem Bild gesagt werden.

Blackmagic Cinema Camera

Philip Bloom erklärt über 45 Minuten ziemlich genau, warum ich diese Kamera nicht kaufen werde. Thanks a lot, Phil, you did this review, so i dont have to! Zu wenig komplett – bis man damit arbeiten kann investiert man mindestens noch 5000 CHF Formfaktor, sieht nicht nur doof aus, ist auch nicht zu halten Crop-Sensor […]

Digital Heaven bringt den: Pro Player – ich weiss ja nicht

Digital Heaven lanciert einen neuen Player für den Mac. Er soll angeblich die hinterlassene Lücke von Quicktime 7 stopfen. Leider kann man das Programm nicht ausprobieren. Und copy and past scheint es auch nicht zu können. Dafür grosse Timecode-Einblender. Mit JKL kann man scrollen Alle Metadaten zum Video und Ton sind sichtbar In- und Out-Punkte […]

Olé

Sauza Tequila – Make it with a Fireman Genau absurd genug – charmant genug – schräg genug.  

Apple Bugreport ist auch buggy

Das ist genau das, was man will am Dienstag Morgen. Erste startet der Mac nicht, weil Thunderbolt angeschlossen ist, dann will man einen Bug filen und bekommt statt dem Bugrepport-Formular diese Meldung auf den Screen. Tststs…

Irgendwoher kennen wir das doch

Die Swisscom verpackt in ihrer neuen Kampagne kleine Gegenstände in glänzende Folie. Das kommt mir bekannt vor.   Grusskarte CERVO Zermatt von Blitz & Donner

Handarbeit und Grafik

Das sollte man gesehen haben und sich zu Herzen nehmen. Nicht sehr lang oder sehr genau, aber sehr exakt.

14. Drehtag zur Reka Feriendorf Kindermarketing DVD

Die Dreharbeiten sind mit gutem Wetter gesegnet und die lokalen Tourismusverantwortlichen engagieren sich. Da macht das Drehen, auch mit gelegentlichen Unterbrechungen durch Kampfflugzeuge (es ist halt Nebensaison), gleich viel mehr Spass. Die Produktion Die neue Identifikationsfigur der Schweizer Reisekasse Reka heisst «Reka». Sie wird im Kindermarketing zur zentralen Identifikationsfigur für die Marke. Als Einführung führt […]

Brillante Nutzung von Bewegtbild

Die Verpackung ist etwas sehr aufwändig geraten (öko ?). Aber schön ist es schon. Und ausserdem können so all jene, die das Telefon noch gar nicht gekauft haben – es vielleicht nie werden – angesprochen werden. Das ist Mehrfachnutzung vom guten Package-Design als PR. Wird viel zu selten gemacht.

Das neue Vimeo

Mals sehen, was da rausfallen wird. Take the new Vimeo for a spin.

Raiffeisen: «Duuu… Schatz?» – Alarm! Gaaanz schlimmes Video.

Ok, ich weiss, dass man nicht über andere lästern soll. Also nehmen wir das einfach als lehrreiches Beispiel, wie man Dialoge NICHT einsetzen soll. Absolut immer gilt die Faustregel: Wenn der Dialog mit «Duhu… Schatz» anfängt und/oder mit «… ja, chumm mir gönd» oder «…gömmer!» endet, dann sollten alle Alarmglocken loslegen.