Unterstützung gesucht für den ersten Schweizer Surffilm

Etwas gegen den tristen Nebel im Flachland. Da gibt es ein paar «Irre» (zwei davon kenne ich ganz gut), die den ersten Schweizer Surffilm machen wollen. Das einzige was ihnen noch fehlt ist Eure Unterstützung. Und ich garantiere, die machen das wirklich.

Olé

Sauza Tequila – Make it with a Fireman Genau absurd genug – charmant genug – schräg genug.  

Handarbeit und Grafik

Das sollte man gesehen haben und sich zu Herzen nehmen. Nicht sehr lang oder sehr genau, aber sehr exakt.

Brillante Nutzung von Bewegtbild

Die Verpackung ist etwas sehr aufwändig geraten (öko ?). Aber schön ist es schon. Und ausserdem können so all jene, die das Telefon noch gar nicht gekauft haben – es vielleicht nie werden – angesprochen werden. Das ist Mehrfachnutzung vom guten Package-Design als PR. Wird viel zu selten gemacht.

O-Ton

O-Ton ist besser als Piano und Ukulele. O-Ton wird der nächste grosse Trend im Film. Mundart ist näher am O-Ton – Bühnendeutsch wird weniger wichtig.

Venice in Peril

Mischung aus Realbild mit grafischen Elementen. Noch nicht perfekt umgesetzt aber eine schöne Idee.

Jahresbericht mal anders

Gutes Beispiel für zwei Dinge. Auch unspektakuläre Informationen gewinnen mit der Präsentationsform an Bedeutung. Mit dem richtigen Rhythmus und Tempo können Informationen schön serviert werden ohne langweilig zu werden.