Generative Bilder

Durch mathematische Formeln entstehen wunderschöne, ästhetische Bilder. Viel weniger zufällig, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Mit Übung und etwas räumlichem und mathematischem Vorstellungsvermögen, kann man solche Gebilde auch ganz gezielt hinbekommen. In Kombination mit 3D-Rendering können zufällig generierte Strukturen auch zu Oberflächen werden und zufällig fantastische Produkte, Gebäude oder Landschaften entstehen lassen.

Jetzt ist auch Bern 3D

Nachdem ich kürzlich schon über digitale Karten geschrieben habe, hier ein kleiner Nachtrag. Die Stadt Bern ist jetzt auch in 3D erkundbar. Interessant finde ich die Stecknadeln, die bei gewissen Zoomstufen die Sehenswürdigkeiten anzeigen.